Rehabilitation

VibroTraining ist für eine Vielzahl von Behandlungen im medizinischen Bereich hervorragend geeignet. Das Prinzip der Muskelkontraktion beim Vibrationstraining ermöglicht es, auch tiefliegende Muskelfasern zu aktivieren, die sonst nur schwer erreichbar sind. Durch die Intensivität des Trainings ist ein gezieltes Aufbautraining möglich.

Wichtig: Bitte beachten Sie zu jeder Zeit die Kontraindikationen und konsultieren Sie vor der Behandlung Ihren Arzt!

VibroTraining kommt in diversen physiotherapeutischen Praxen und medizinischen Einrichtungen zur Anwendung zum Beispiel zur:

  • Senkung des Blutzuckerspiegels bei Diabetes
  • Linderung der Symptome bei Multipler Sklerose (MS)
  • Raschere Rehabilitation bei Nachbehandlung eines Kreuzbandersatzes
  • Propriozeptives Vibrationstraining als wirksame Trainingsform für FastFit-Training
  • Vorbeugung und Behandlung von Inkontinenz
  • Aufbau der Knochendichte